Gestagen

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Empfängnisverhütung ist die Verwendung von Geräten, Pillen, mal erotische Spiele auszuprobieren, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Empfängnisverhütung können Frauen helfen, zu entscheiden, wann ein Kind zu bekommen. Empfängnisverhütung jedoch nicht die Sexualpartner von sexuell übertragbaren Infektionen.

Die einzige Verhütungsmethode, die das tut ist das Kondom.

Geburtenkontrolle umfasst drei großen Bühnen Empfängnisverhütung (die Verhinderung der Befruchtung der Eizelle durch Spermien), Verhütung (Morgen danach Pille) und die chemische oder chirurgische Induktion der Abtreibung.

Unter den alten, traditionellen Verhütungsmethoden sind Abstinenz und Rückzug (Coitus interruptus) – die Ejakulation erfolgt außerhalb der Vagina, aber in diesem Fall eine Schwangerschaft wahrscheinlich ist.

Die modernen Verhütungsmethoden können in reversible und dauerhafte Methoden getrennt werden. Nach 35, die wegen des Risikos von Brustkrebs rauchen oralen Kontrazeptiva (enthält Östrogen und Gestagen und wird einmal am Tag zur selben Stunde genommen ist nicht für Frauen empfohlen: In der “reversible Methoden der Kategorie” ein wichtiger Ort ist durch die hormonelle Methoden übernommen. Krebs), Patch, hormonelle vaginale Verhütungsring (wird in der Vagina platziert, für 3 Wochen, in der Zeit der Woche herausgenommen wird und dann durch eine neue ersetzt), Mini-Pille (hat nur ein Hormon: Gestagen und es ist eine gute Option für Frauen, die nicht stattfinden kann Östrogen).

allgemeine, Empfängnisverhütung, Frauen, genommen, Gestagen, Hilfe, Methoden, reversibel, Schwangerschaft, Vagina