Fuß

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Das erworbene Plattfuß kann aufgrund von Arthritis, einer Fraktur, neurologische Schwäche, oder wenn eine Versetzung aufgetreten ist angezeigt. Statistiken zeigen, dass eine der häufigsten Ursachen für das Auftreten von Plattfuß ist, wenn der Tibialis posterior Sehne nicht richtig funktioniert. Wenn ein Patient leidet an Tibia Sehne Dysfunktion, wird er Schwellung des Sprunggelenks zu präsentieren und er versucht sein, auf den inneren Teil des Fußes laufen werden.

Um den Zustand zu beurteilen, wird die Prüfung gestartet werden, wenn der Patient steht, da auf diese Weise kann der Arzt zwischen dem normalen Fuß und dem, wo ist das Problem liegt vergleichen. Der erste Schritt bei der Behandlung von tibialis posterior Sehne Dysfunktion wird immer der Schmerzen zu befreien und löst die Schuhe Thema. Einige Ärzte Operation in dieser Situation überlegen, aber es gibt einige Fälle, wenn eine Operation ist besser zu vermeiden. Wenn der Patient offen Geschwürbildung oder chronische Infektion oder Gefäßkrankheiten Chirurgie wird nicht empfohlen.

Es gibt auch einige Risikofaktoren, die das Auftreten dieser Erkrankung wie beeinflussen können: frühere Verletzungen auf den Teil des Fußes, Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Übergewicht.

Vor dem Einstellen der Diagnose kann der Arzt erfordern eine Kernspintomographie, weil ein MRT kann in dieser Situation helfen, aber nicht zwingend vorgeschrieben. Vollständigen Bruch oder 2 Arten von Teilsehnendysfunktion: Nach einem MRI kann die Tibialis Dysfunktion in drei Gruppen unterteilt werden. Nicht sehr erfolgreich, aber immer noch in irgendeiner Situation verwendet wird, ist die tenography. Die Röntgenaufnahmen wird auch verwendet, und die Sehne aus unterschiedlichen Position im Bild: aus dem Stand auf Entführung (Seitwärtsbewegung).

allgemeine, Behandlung, Dysfunktion, Fuß, Krankheit, patient, Sehnen, Tibia, Zeitpunkt der Operation