Frauengesundheit

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Das Gewebe um die Gebärmutter heißt Endometriums. Während jedes Zyklus gibt es eine Zunahme im Volumen des Endometriums und eine Verdickung, da sie auf eine mögliche Schwangerschaft bereitet. Wenn die Frau nicht schwanger werden, wird die Gebärmutterschleimhaut in der Menstruation ausgeschieden.

Endometriose wächst außerhalb der Gebärmutter (außerhalb der normalen Lage) Endometriumgewebe. Es tritt in der Regel in den Ovarien, der Eileiter, der Gebärmutter, die äußere Oberfläche mit dem Darm oder anderen Bauchorganen. In seltenen Fällen kann es anderen Organen und Körperstrukturen beeinflussen.

Obwohl Endometriose nicht heilen, kann die empfohlene Behandlung Schmerzen zu beseitigen und zu lösen Unfruchtbarkeit. Die Behandlung hängt von der Schwere der Symptome der Endometriose und der Wunsch, schwanger zu werden. Nur für Schmerzen, ist es empfehlenswert, jede Hormontherapie folgen; einmal hohe Östrogenspiegel reduziert werden, bestimmt sie einen Rückgang um endometriale Proliferation und reduziert somit Schmerzen. Es ist, schwanger zu werden empfohlen, um sowohl die Behandlung von Unfruchtbarkeit und chirurgische Behandlung mit ihm verbunden zu folgen.

Wenn eine Frau Schmerzen oder Blutungen durch Endometriose verursacht und will nicht, dass eine Schwangerschaft in der nahen Zukunft werden die Antibabypille zu empfehlen, die ausreicht, um Schmerzen zu kontrollieren sind. Antibabypillen verursachen Regression der Gebärmutterschleimhaut Proliferation und entfernen Sie die Schmerzen bei den meisten Frauen. Dies verhindert auch eine Verschlechterung der Endometriose. Antibabypillen verringern Blutungen, Entzündungen und Schmerzen der Endometriose. Die meisten Frauen verwenden diese Medikamente sicher, mit wenigen Nebenwirkungen genommen eine lange Zeit.

Wenn schwere Symptome auftreten oder Pillen sind nicht wirksam, kann eine stärkere Hormontherapie mit Gonadotropin-Releasing-Hormon-Analoga ausprobiert werden (GnRH), hohe Dosen von Progesteron, Gestagen Intrauterinpessar oder Danazol. Einige Ärzte empfehlen eine Bauchspiegelung durchgeführt, zuerst zu sehen, Anzeichen von Endometriose im Becken vorhanden. Obgleich oft nicht notwendig, wenn die Möglichkeit besteht, einen anderen Problem.

Hormontherapie sollte verwendet werden, zur Behandlung von Endometriose?

Wenn Hormontherapie ist nicht wirksam oder wenn Endometriumproliferation wirkt sich auf andere Organe, ist der nächste notwendige Schritt der Operation, um endometriale Proliferation und Schleimhaut-Narben zu entfernen. Es besteht aus einem oder mehreren kleine Einschnitte, Laparoskopie. Nach Endometriose Operation kann eine Hormontherapie Wiederherstellung der Endometriose zu verhindern. Chirurgie entfernt die Schmerzen für ein Jahr oder zwei Jahren, obwohl 20% der Frauen ist es noch besteht.

In schweren Fällen von Endometriose-Behandlung Option ist, die Gebärmutter und Eierstöcke (bilaterale Oophorektomie und Hysterektomie) zu entfernen. Im Anschluss an diese Therapie der frühen Menopause wird aufgebaut. Diese radikale Therapie für Frauen, die Kinder reserviert und für die anderen Behandlungen nur wenig Wirkung. Jedoch mehr als 15% der Frauen nach wie vor Schmerzen nach der Operation zur Behandlung von Endometriose zu erleben.

Behandlung, Chirurgie, Endometriose, Frau, Frauen, Frauengesundheit, Hormon, Schmerzen, Schwangerschaft, Therapie