Festplatte

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Es ist schwer für eine Infektion direkt von der Festplattenspeicher zu starten, aber es wird es durch das Blut zu bekommen. Diskitis häufiger in den Entwicklungsländern. Die Ursache für die Infektion kann Weichteilinfektion oder Lungenentzündung.

Unter den “Schuldigen” zu finden sind: Staphylococcus aureus, Proteus, Klebsiella, und Escherichia coli. Drogenkonsum und infizierte Spritzen stellen auch eine Ursache dafür und Infektionen nach Operationen.

Es ist sehr wichtig, um diskitis schnell diagnostizieren, weil diskitis kann eine Ursache für Tod, wenn die Infektion ausbreitet sein. Die schlechte Nachricht ist, dass diskitis hat eine langsame und ruhige Entwicklung und oft der Patient erfährt, dass er leidet an diskitis nach einer langen Zeit. Die ersten Symptome sind: Rückenschmerzen und Nackenschmerzen und der Schmerz wird stärker, wenn die Person versucht, sich zu bewegen. Ein weiteres Zeichen ist, dass die Schmerzen nicht mit normalen Schmerzmitteln verschwinden. Bei Kindern ist die Krankheit radikaler und Fieber kann auch erscheinen. Beide reifen und jungen Patienten vorhanden Empfindlichkeit in der Gegend und Muskeln Krämpfe und auch eine geringe Mobilität (vor allem, wenn Lenden- oder Halsbereiche beteiligt sind).

Wenn ein Patient unter diskitis, C-reaktives Protein und eine hohe Rate der Erythrozytensedimentationsrate gefunden. Bluttests müssen eine Routine für Personen, die aus diskitis leiden werden. Urinkulturen werden auch, um andere mögliche Infektionen zu finden benötigt.

Um die Diagnose eingestellt ist, wird eine Röntgenaufnahme erforderlich, da Anomalien festgestellt werden, ist das Schlimme, dass sie erst nach zwei oder drei Wochen entdeckt werden. Für eine schnelle und frühe Entdeckung des diskitis kann ein CT-Scan durchgeführt werden. CT-Scan hat einen weiteren Vorteil, da Sie es der Arzt kann auch andere par Wirbelsäulenerkrankungen zu entdecken. Auch der Nuklearmedizin können die Entdeckung diskitis helfen, indem Gallium-67 oder Technetium-99m. spezifischer für diskitis ist die MRI-Test, und wenn eine Substanz der Kontrast verwendet wird, mit dem MRI können par Wirbelsaulenkrankheiten befinden.

Die Behandlung mit Antibiotika kann in Abhängigkeit von jeweils adaptiv sein. Für die ESR zu fallen die Behandlung gehören die parenterale Behandlung für 8 Wochen. Bed Rest wird zu Beginn der Erkrankung empfohlen. Und nach den sieben oder zehn Tage im Bett, wenn der Patient geht es besser ist, etwas für die lokale Immobilisierung nutzen.

Behandlung, diskitis, Festplatte, Infektionen, Patienten, Schmerzen, Ursache Bedingungen zu diagnostizieren, Verwendung