Fehlgeburt

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

In den meisten Fällen der Schwangerschaft ist eine sehr gute Nachricht, aber wegen der großen Zahl der anerkannten Fehlgeburten, die auftreten, ist es wichtig, zu diesem Thema zu informieren.

Wie kann man eine Fehlgeburt zu vermeiden, auch kann man nicht. In den meisten Fällen die Ursache für eine Fehlgeburt kann nicht identifizieren.

Die Gründe für eine Fehlgeburt sind: Alter der Mutter, Lebensstil nach: Rauchen, Drogenkonsum, die Strahlenbelastung, hormonelle Probleme, Infektionen.

Neben spontanen Fehlgeburten, Fehlgeburten sind Formen: Abortivei (., Wenn sie bei der Konzeption der Embryo nicht entwickeln und die Schwangerschaft besteht aus einem leeren Sack Die Mutter wird vaginale Blutungen und eine Ultraschalluntersuchung die Diagnose gesetzt zu erfahren.), Eileiterschwangerschaft ( ), Molenschwangerschaft (statt ein Fötus, eine Masse von traubenartigen Vesikel bilden und vermehren sich in der Gebärmutter. Die Frau wird Schwangerschaftssymptome wie Übelkeit, aber in einer übertriebenen Weise fühlen. Die Diagnose wird durch eine Ultraschalluntersuchung bestätigt).

Sie können die Chancen für eine Fehlgeburt je nach Alter zu berechnen. Eine Zunahme der mütterlichen Alter wirkt sich auf die Chancen für eine Fehlgeburt. Für Frauen unter 35 Jahre alt, sind die Chancen, etwa 15%, können Frauen über 45 bis zu 50% haben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass eine Frau, die eine Fehlgeburt gehabt hat, hat eine 25% Chance, mit einem anderen.

Es gibt einige Hinweise für eine Fehlgeburt wie unterzeichnet: true Kontraktionen, Gewichtsverlust, starke Rückenschmerzen, Gewebe mit Blutgerinnsel wie Material, das aus der Scheide.

Alter, Behandlung, Fehlgeburt, Frau, Frauen, Grippe, Schwangerschaft, wichtig, wie, zu vermeiden