Entwicklung

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Albinismus ist Teil einer Gruppe von genetischen Erkrankungen. Es ist von geringer oder keiner Produktion von Pigment Melanin aus. Die Art und Menge von Melanin durch den Körper produziert bestimmt die Farbe der Haut, der Haare und der Augen.

Menschen mit Albinismus sind empfindlich gegenüber Sonnenlicht und zeigen ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Hautkrebs.

Melanin eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Sehnervs. Aus diesem Grund können alle Arten von Albinismus Augenwertminderung führen, eighter Entwicklungs- oder funktional. Zwar gibt es keine Behandlung für Albinismus, können diejenigen, die an dieser Störung vor, um Sehvermögen zu verbessern und vermeiden längerer Exposition gegenüber Sonnenlicht zu nehmen. Albinismus nicht intellektuelle Entwicklung zu begrenzen, auch wenn Menschen mit Albinismus fühlen sich oft sozial isoliert und diskriminiert werden.

Wenn Ihr Kind hat Haare oder Hautaufhellungsmittel von Geburt an – wie es häufig bei Kindern mit Albinismus – Ihr Arzt wird eine Augenheilkunde-Prüfung machen und jede Veränderung in der Pigment genau beobachten.

Für einige Babys, die ersten Anzeichen fällt mit Nystagmus Veranstaltungen, vor allem in Situationen, in denen die Art der Albinismus haben wenig Einfluss auf die Pigmentierung.

Wenn Ihr Baby bewegt sich regelmäßig Augen horizontal (Nystagmus) mit Ihrem Arzt besprechen.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie entwickeln häufiges Nasenbluten, chronische Infektionen, Blutergüsse. Diese Zeichen können auf das Vorhandensein von Hermansky-Pudlak Syndrome oder Chediak-Higashi.

Eine Diagnose der Albinismus erfordert eine vollständige körperliche Untersuchung, die eine Beschreibung der Veränderungen der Pigmentierung, tiefe Anamnese und Untersuchung von Augen Pigmentierung enthalten wird. Dies würde unter Verwendung einer Vorrichtung, um die Netzhaut zu analysieren und zu bestimmen, ob es Anzeichen für abnorme Entwicklung erfolgen. Außerdem müssen Sie möglicherweise Elektroretinogramm zu messen Gehirnwellen erzeugt, wenn das Licht scheint in die Augen, die das Vorhandensein von Sehnerv Anomalien hinweisen.

Da Albinismus ist eine genetische Erkrankung, sind Behandlungsmöglichkeiten begrenzt. Höchstwahrscheinlich wird ein Kind mit der Krankheit Brille Rezept, das hilft, Sehvermögen zu verbessern müssen und er benötigt, um einen Augenarzt konsultieren jährlich.

Der Arzt wird jährliche Beurteilung der Haut des Babys zu tun, um Schäden, die zu Hautkrebs führen könnte erkennen. Menschen, die von Hermansky-Pudlak-Syndrom und Chediak-Higashi leiden, müssen regelmäßig professionelle Betreuung, um Komplikationen zu vermeiden.

Sie können damit Ihr Kind lernen Selbsthilfe Praxis, die bis ins Erwachsenenalter fortgesetzt werden soll:

– Anwendung von Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor (SPF) von mindestens 30, die vor UVA- und UVB Lichtstrahlen schützt;

– Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung mittags in Höhenlagen und an sonnigen Tagen;

– Tragen Sie Schutzkleidung, einschließlich langärmelige Hemden oder Hosen, Hüte usw.

– Schützen Sie Ihre Augen durch das Tragen von Sonnenbrillen, die UV-Strahlen blockieren.

Albinismus, Arzt, auge, Blick, Entwicklung, Haut, Hauterkrankungen, Kind, Melanin, Notwendigkeit