Entwässerung

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Bei Glaukom, müssen die Patienten eine systematische und längere Behandlung, unter ärztlicher Aufsicht obligatorisch. Es ist wahr, dass einige Schäden wie Nervenschäden durch den Glaukom nicht geheilt werden können, aber im Allgemeinen, mit Hilfe einer geeigneten Behandlung der Zustand in Übereinstimmung gehalten werden. Die Behandlung kann den Augeninnendruck unter normalen Parameter und auf diese Weise weitere Nervenschäden oder andere Probleme vermieden werden behalten.

Normalerweise beginnt die Behandlung mit der Verabreichung von medizinischen Präparaten, wie Augentropfen. Für die Behandlung von Glaukom gibt es viele Möglichkeiten, zum Beispiel Beta-Blocker zweimal pro Tag, die die Augensekret zu reduzieren. Diese Augentropfen besser ist, die von Menschen mit Asthma oder Herzerkrankungen zu vermeiden. Ebenfalls zweimal am Tag verwendet werden Carboanhydrasehemmer, wenn sie zusammen mit beta-Blocker oder 3, 4-mal in 24 Stunden, wenn sie alleine verwendet werden.

auge, Bedingungen, Behandlung, Druck, Entwässerung, Glaukom, Inhibitoren, intraokulare, Laser, Tropfen