Bühnen

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Schlafstörungen gelten als sehr häufig in der Psychiatrie und Medizin. Solche Schlafprobleme kann das Ergebnis einer medizinischen oder psychiatrischen Zustand sein, und es kann aus nicht-restaurativen oder unzureichender Schlaf-Muster zu beginnen. Primäre Schlafstörungen wird im Schlaf von Verhaltensmustern auf eine allgemeine Störung zu entwickeln.

Sie lassen sich in Dyssomnien und parasomnias charakterisiert werden. Letzteres wird als eine ungewöhnliche Erfahrung oder Verhalten während einer Schlaf beschrieben werden, und es wird auch Schlafwandeln, Zustand, fand wahrscheinlich bei Kindern und Jugendlichen und Zwischenfälle passieren wird E in den ersten beiden Phasen des Schlafes, Schlaf Schrecken Unordnung und Alptraum Störung, Bedingung, die während der REM-Schlaf auftreten.

Die erste wird als Anomalien in den Mustern der Schlaf von Dauer, um die Menge und Qualität beschrieben e. Dazu gehören Hypersomnie und primärer Insomnie, Atmung verbundenen Schlafstörungen, Narkolepsie und zirkadianen Rhythmus Schlafstörungen.

Um die schlafende Krankheit richtig zu behandeln, zuerst muss sie kategorisiert werden und ordnungsgemäß geprüft, um welche Art die Symptome gehören soll. Leider gibt es viele Schlafstörungen, die einige überlappenden Symptomen, so haben nicht die ganze Zeit eine korrekte Diagnose unterbreitet.
Schlafstörungen sind am häufigsten, um im Erwachsenenalter, aber zur gleichen Zeit gibt es bestimmte Schlafstörungen, die als primäre Opfer Jugendliche und Kinder zu haben scheinen. Die Lebensqualität wird durch den Mangel an Schlaf, Energie und Rundum-Müdigkeit verringert werden.

Auch eine schlechte Qualität des Schlafes könnte auch zu Konzentrationsschwierigkeiten, schlechte Leistung bei der Arbeit oder in anderen Aufgaben und Verwirrung führen. Leider haben einige Schlafstörungen mit vorzeitigen Tod aufgrund der Schwere der einigen Fällen in Verbindung gebracht worden.

Eine der häufigsten und der schlimmsten Schlafstörung, die Erwachsenen in aller Welt beeinflusst, ist Schlaflosigkeit, Gefühl, dass Sie nicht genug Schlaf bekommen, oder wenn Sie nicht ausgeruht sind.

Viele Menschen haben eine härtere Zeit in schlafend im Vergleich zu jüngeren Altersgruppen fallen. Auch Schlaflosigkeit kann durch Alterung und der Tatsache, dass viele Menschen dazu neigen leichter durch Licht und Geräusche im Vergleich zu jüngeren Menschen geweckt zu werden provoziert e. Eine normale Schlafmuster werden fünf verschiedene Stufen, die bis zu 100 Minuten dauern wird, und sie werden in REM-Schlaf und nicht REM-Schlaf kategorisiert.

Während des REM-Schlaf eine Person zu träumen, und das ist die Zeit der Schlaf, in dem die Muskeln völlig entspannen. Zum Vergleich: in der nicht REM-Schlaf eine Person wird aus vier verschiedenen Schlafstadien zu bewegen, die ersten beiden bilden leichten Schlaf, und die dritten und vierten Stufe als Tiefschlaf bezeichnet.

Im Allgemeinen ist die dritte und die vierte Stufen sind es, die am meisten für Entspannung sein wird wegen der erfrischenden Gefühl, dass eine Person, nachdem sie haben.

auge, Bewegung, Bühnen, primäre, Schlaf, schlafen, Schlafstörungen, schnelle, Störung, Störungen