Akut

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Das Syndrom des Krankheitsbildes, der eine mechanische Blockierung im Darm ohne nachweisbaren Beweis für eine solche Behinderung würde vorschlagen würde dadurch als intestinaler Pseudoobstruktion bekannt sein.

Der chronischen Form und der akuten Form: Wie Studien zeigen, kann sie in zwei Hauptkategorien verzweigt werden. Die akute Darmpseudoobstruktion wird ein klinischer Zustand, der Anzeichen, Symptome und radiologischen Nachweis ohne mechanische Ursache haben wird, im Gegensatz zu den chronischen ein, die einige Hinweise auf sie zu zeigen sein wird.

Von 1948, als Sir Heneage Ogilvie, wenn er beschreibt, drei Fälle von einer massiven Darm Dilatation ohne sichtbare mechanische Obstruktion wurde diese Art gründlich untersucht und die Patienten von nun an konnten die viel bessere Wahl in der Behandlung entscheiden.

Wissenschaftler festgestellt, dass mehr als 14.000 brennen und orthopädischen Patienten von einer solchen Krankheit leidet und Statistiken zeigen einen akuten Darmpseudoobstruktion von 0,29%. Die Patienten, die einen massiven Eingriff unterziehen wird höhere Risiken als Studien haben wird uns zeigen, von 0, 65% bis zu 1, 3% als normal Ergebnis.

Der Hauptgrund, dass diese Störung erscheint auch heute noch nicht bekannt, da die spontane Auflösung von ihr. Einige erklären, dass massive Operation wird der Hauptgrund sein, aber es gibt viele Fälle, in denen der Patient nicht durchgemacht ein und noch von einer solchen Krankheit gelitten.

Soweit Ärzte wissen, wird es bei hospitalisierten Patienten auftreten und wird mit verschiedenen chirurgischen und medizinischen Zuständen verbunden sein, Untersuchungen, die zeigen, daß fast 95% der Fälle mit akuter colonic Pseudoobstruktion in Zusammenhang mit einem solchen Fall aber gleichzeitig werden Zeit klassifizieren diejenigen, die chronische als idiopathische sind.

Die Patienten werden in die Symptome auf durchschnittlich drei bis fünf Tage nach dem operativen Eingriff beginnen. Das häufigste Symptom, dass jeder Patient mit Sicherheit vorhanden ist Bauchschmerzen, und es fortschreiten konnte und noch schlimmer. Wenn Sie gerade einen massiven operativen Eingriff unterzogen haben und haben ein Symptom wie diese erlebt, sollten Sie mit Ihrem Arzt so bald wie möglich zu gehen. Weitere wichtige Symptome Übelkeit, Verstopfung oder schwere Erbrechen sein. In einer kleinen Anzahl von Patienten, auch wurde ein schwerer Fall von Durchfall bemerkt.

Eine der dramatischsten Ergebnisse bei einem Patienten war massiv Abdomen. Außerdem präsentiert die Patienten Fieber und abnormale Darmgeräusche. Wenn die Diagnose wurde bestätigt, dann wird die erste Art der Behandlung wird die konservative Behandlung sein. Dazu gehören nesogastric Dekompression, keine orale Einnahme, Reduktion oder Absetzen einiger Medikamente, die gastrointestinale Motilität, Korrektur des Flüssigkeits- und Elektrolytstörungen und Behandlung für einige Infektionen hemmen können.

Zusätzlich zu dieser langen Liste intermittierender Überdruckatmung können sich verschlimmern, und die Behandlung sollte vermieden werden.

Andere Behandlungen werden rektale Rohre, Einläufe oder starre Sigmoidoskopie einzubeziehen. Ein wichtiger Bestandteil jeder Behandlung, die verwendet werden, werden die Aufrechterhaltung eines Darm Regime angesehen werden, so dass es keine Verstopfung oder Verstopfung würde verhindern und Kolonmotilität verbessern.

akut, Bedingungen, Behandlung, Behinderung, chronisch, Kolon, massiv, Patienten, pseudo, Verfahren