Abführmittel

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Eine Diät, die auf getrocknete Früchte wie Birnen, Aprikosen, Pflaumen und Feigen (die Verdauung anzuregen) wird hifgly empfohlen.

Jeden Morgen ist es ratsam, eine sanfte Bauchmassage durchführen, der Inbetriebnahme der rechten Flanke des Bauches unterhalb der Rippen, dann nach links überqueren und hinunter auf der linken Bereich.

Eine wichtige Tatsache, Verstopfung zu lösen, ist Gewohnheitsbildung, auf die Toilette zur gleichen Zeit gehen, denn Darmentleerung zu einem bedingten Reflex geworden.

Diät – Reich-Faser Ernährung (20 bis 35 Gramm täglich) hilft bilden ein weicher Stuhl. Zu dieser Kategorie gehören Bohnen, alle Getreide, Obst und Gemüse wie Spargel, Salat, Kohl und Karotten. Patienten, die mit diesem Thema beschäftigen oft sollte vermeiden, dass die Nahrungsmittel, die keine Faser oder dass wenig fibe sind.

Änderungen des Lebensstils – Tägliche Sport- und Reservierung einer ausreichenden Zeit, um auf die Toilette gehen. Darüber hinaus ist die Not in die toiletshouldn’t gehen vernachlässigt werden.

Abführmittel – Viele Menschen mit leichter Verstopfung sollten nicht Abführmittel. Diese Behandlungen können “faul” Darm helfen. für Kinder, ist es empfehlenswert, eine kurzfristige Behandlung mit Abführmitteln, um zur Wiederherstellung regelmäßige Darmfunktionen und Verstopfung zu vermeiden. Der Arzt sollte wissen, ob ein Patient Abführmittel und welche geeignet sind. Abführmittel genommen oral in Form einer Flüssigkeit, einer Tablette, Gummi, Pulver und Granulate und deren Aktionsmethoden verschieden sind.

Patienten, die abhängig von Abführmittel benötigen, um ihre Verwendung schrittweise zu reduzieren. Der Arzt sollte diesen Prozess überwachen.

Abführmittel, Bedingungen, Darm, Ernährung, Faser, Gemüse, Obst, Patienten empfohlen, Verstopfung