Nasenbluten

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

17in" align="JUSTIFY"> Im Allgemeinen sind Nasenbluten nicht eine schwere oder komplizierte Zustand. Die meisten von ihnen werden von Blutgefß Brüche verursacht werden, in der vordere Teil der Nase und sind leicht zu nähern. In dem Fall, wenn die Blutung kommt von einer Arterie in der Rückseite der Nase, die viel seltener ist, ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Es ist ein Zustand, am häufigsten bei Kindern und älteren Menschen, die bei sehr niedrigen Temperaturen stattfindet, in der Regel während der kalten, trockenen Wintern.

Nosebleeds verursacht entweder durch fizical Verletzungen (Nase Trauma), sondern auch von Irritationen, Probleme des Blutflusses und des Blutdrucks, Gerinnungsprobleme, Lebererkrankungen, Krebs (sehr selten).

Die Symptome sind sehr offensichtlich, in der Regel kommt das Blut nur von einem Nasenloch, sondern in Abhängigkeit von der Durchblutung kann aber auch die Kehle oder Magen erreichen. Wenn die Person verliert viel Blut (sind jedoch sehr selten für eine Nasenbluten ist), kann ein Gefühl von Schwindel oder Müdigkeit auftreten.

Wenn Blut im Urin oder wenn eine Person leicht Blutergüsse und die Wunden heilen langsam erscheint auch, könnte es eine Blutgerinnung Problem hinweisen und medizinische Untersuchungen erforderlich sind.

Normalerweise ist der medizinischen Hilfeleistungen nicht in einem Nasenbluten notwendig, aber es ist erforderlich, wenn es passiert oft, wenn die Person Leber-, Nieren- oder Herzerkrankungen oder in der Behandlung. Bei Nasenbluten letzten für eine lange Zeit (etwa 10 Minuten), kommen sie häufig oder werden von anderen Symptomen begleitet, wie Fieber oder schwach, ist es notwendig, zu einer medizinischen Einheit gehen.

Blut, Bluten, Druck, erforderlich, Medizin, Nase, Nasenbluten, notwendig, Person