Loratadin - oral, Claritin

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Generischer Name: LORATADIN – MUND MARKE (S): Claritin

19in" align="JUSTIFY"> BEHANDLUNG

Loratadin wird in der Behandlung Symptome von Allergien am Auge und Nase-Ebene verwendet. Es kann auch zu lindern Jucken und Niesen, aber es ist nicht so stark, um im Falle eines anaphilactic Schock eingesetzt werden. Daher Adrenalin, das Haupt Medikamente in Falle von schweren allergischen Reaktion, ist nicht mit Loratadin ersetzt werden.

HINWEISE

Dieses Arzneimittel kann selbstverwalteten sein, aber es ist wichtig, den Anweisungen zu folgen und einen Arzt konsultieren, wenn die Symptome nicht nach drei Tagen zu verbessern. Die Dosierung ist sehr wichtig, auch, wie es das Endergebnis beeinflussen: Das Arzneimittel wird nach dem Alter, den Symptomen und dem Ansprechen auf die Behandlung des Patienten verabreicht.

NEBENWIRKUNGEN

Obwohl selten, können Nebenwirkungen auftreten: Hautausschlag, Schwellungen, Schwindel und andere. Es ist ratsam, einen Arzt, wenn eines dieser Symptome auftreten, oder auch andere zu kontaktieren.

BESTIMMUNGEN

  Wenn der Patient Allergien oder sufferes von Leber- oder Nierenerkrankungen, muss er / sie den Arzt oder Apotheker informieren, bevor die Verwaltung Loratadin. Wenn die richtige Dosierung gefolgt wird, werden die Loratadin einnehmen verursachen Schwindel, aber Bedienen von schweren Maschinen wird nicht empfohlen, da sie die Aufmerksamkeit reduziert.

Vor der Einnahme von Loratadin es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen: wenn gegen Nesselsucht zu behandeln, wenn bei älteren Patienten verabreicht, wenn Aspartam Einnahme eingeschränkt (Kautabletten enthalten Aspartam) oder wenn Sie schwanger sind, da es in die Muttermilch übergeht. Abhängig von den Patienten und seine Erkrankungen, gibt es bestimmte Risiken und Vorteile von dieser Medizin.

Allergien, Arzt, Behandlung, die Symptome, Entnahme, Loratadin, Medizin, Mediziner, Patienten