Heat Stress

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Eine Person, die thermische Behaglichkeit ist direkt mit dem ganzen Körper zusammen. Probleme, die durch Wärme verursacht werden, in bestimmten Berufen, wie zum Beispiel in Gießereien, Gießereien, Ziegelstein und Glasfabriken, Kraftwerke, Öfen, Wäscherei, sind sehr häufig.

Jedes Mal, wenn der Körper übermäßiger Hitze ausgesetzt, leidet es physikalische Änderungen: Schwitzen, erhöhter Puls und einer hohen Innentemperatur.

Der menschliche Körper ist ständig auf Stress aufgrund von Wärme unterzogen wird, neben anderen Wärme Krankheiten. Glücklicherweise hat es sehr Feineinstellmechanismen Temperaturschwankungen aus der Umwelt. Während unerträgliche Hitze, reagieren manche Menschen heftig und sogar Ohnmacht. Auch der Übergang von warm nach kalt bewirkt bestimmten Erkrankungen, wie einer Nierenerkrankung oder Diabetes.

Der menschliche Körper ist ein komplexes kybernetisches System, zeigt eine große Bereitschaft, sich anzupassen und einzustellen, auf die Vielzahl und Vielfalt der Arten von Stress auf setzen. Grundsätzlich, wenn seine Aktivität im Hinblick auf die nervösen Reaktionen System des zentralen Nervensystems und die endokrine Stoffwechsel Manifestationen der adaptiven analysiert, festgestellt, dass die wichtigsten Kategorien von Stress durch Hell-Dunkel-Unterschiede in 24 Stunden (circadian Anpassung) gegeben und Hitzestress. Ein wichtiges Merkmal ist, dass der Antrag für die thermoregulatorischen Wärmetyp ist dauerhaft, ob Temperaturschwankungen sind äußere Erscheinungsformen des Körpers oder interne (Körper). Um sich zu schützen, wird der Körper mit extrem feinen Kontrollmechanismen der Anpassung ausgestattet. Aus Umwelttemperaturschwankungen, wie erhöhte Lufttemperatur in heißen Tagen oder kalten Wintertagen oder bei Nässe, Warnmechanismen komplexer biologischer Anpassung, mit der Zentrale in Hypothalamus löst es. Dasselbe gilt für die thermische Schwankungen, wie in Fieber.

Wenn die Körpertemperatur unter die toleriert, löst es biochemische Mechanismen, die die metabolische Brennen auf Kühlung des Körpers zu verhindern verbessern. Im Gegenteil, falls die Innentemperatur über dem Durchschnitt erlaubt steigt, aktiviert es den Wärmetransfer von der Haut auf der äußeren Umgebung, durch direkte Übertragung oder Verdampfung.

Körperoberfläche mit der Umwelt ist die Haut. Dies ist die “Hülle”, die den Körper vor verschiedenen Arten von Aggression (zB mechanische, chemische, etc.) verteidigt. Inklusive Wärmefaktor. So ist die thermische Belastung auf der Haut induziert termoreceptors Kette anpassen und schützen den Körper, sind all diese komplexen biologischen Reaktionen auf physikalische und chemische Art in thermoregulatorischen Homöostase enthalten. Bei Erhitzung verursacht periphere Gefäßerweiterung. So manche Menschen reagieren heftig mit eingeschränkter Thermoregulation und kann Panik gefolgt von Ohnmacht. Dies erklärt, warum viele Leute fallen auf der Straße wegen der hohen Temperaturen unerträglich.

Deshalb bis zum Eintreffen des medizinischen Personals, um den Fall zu übernehmen, wird sie als Erste-Hilfe-Maßnahmen, um eine kalte Kompresse auf die Stirn auftragen empfohlen.

Schwitzen ist der Verlust von Flüssigkeiten und Salze (im heißen Tagen Körper 2 bis 5 Liter verlieren) und sollte daher genügend Feuchtigkeit für Fluidverluste zu kompensieren. Spezialisten in heißen Sommertagen empfohlen, 4 Liter Flüssigkeit (reines Wasser, Mineralwasser, Tee, Säfte) trinken, um diese Verluste zu kompensieren. Kinder und ältere Menschen haben schlechte thermoregulatorischen adaptive Systeme und damit die Gefahr der Bildung pathologischer Zustände, wie Hitzestress oder starke Dehydrierung. Hitzestress wird von Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und das Gefühl der Ohnmacht manifestiert. Die Entwässerung erfolgt durch den Verlust großer Mengen von Körperflüssigkeiten eingebaut. Zur Vorbeugung empfehlen wir vermeiden Mittagssonne Exposition (vor allem Kinder und ältere Menschen), das Tragen von Kleidung aus Baumwolle, nicht aus Kunststoff, die die Haut “atmen” und zur Verringerung der körperlichen Anforderungen können gemacht.

allgemeine, Haut, Hitze, Körper, Mechanismen, Stress, Tage, Temperatur, thermischer, Variationen