Kropf - nützliche Informationen

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Kropf kann jeden treffen. Es kann bei der Geburt vorhanden sein, aber jederzeit auftreten sis ihres Lebens, obwohl es die höchste Inzidenz bei Menschen über 50 Jahren hat. Die häufigste Risikofaktoren sind:

– Mangel an Jod in der Ernährung: Menschen, die in Gebieten leben, wo es eine kleine Menge von Jod in der Nahrung Gesicht hohen Risiko, Kropf

– Sex: weil Frauen empfindlicher auf Schilddrüsenerkrankungen, ist es wahrscheinlicher, für sie Kropf zu entwickeln

– Alter: Ihre Chancen Kropf steigt mit dem Alter

– Anamnese: eine persönliche oder familiäre Geschichte der Autoimmunerkrankung Typ erhöht auch das Risiko zu Kropf entwickeln

– Schwangerschaft und Wechseljahre: die Gründe sind bisher nicht bekannt, aber Probleme mit der Schilddrüse sind während der Schwangerschaft und Wechseljahren häufiger

– Bestimmte Medikamente: Einige medizinische Behandlungen, einschließlich Immunsuppressiva, antiretrovirale Medikamente, Medikamente zur Behandlung von psychiatrischen und anderen Erkrankungen auch das Risiko erhöhen

– Strahlenbelastung: das Risiko steigt, wenn der Patient die Strahlenbelastung in den Hals oder Brustbereich erlitten.

Mögliche Komplikationen

Eine kleine Kropf, wenn keine physische oder kosmetische Probleme verursacht, ist kein Grund zur Besorgnis. Aber große goiterscan Ursache Problem beim Atmen oder Schlucken und Husten und Heiserkeit. Kropf von anderen Erkrankungen wie Hypothyreose oder Hyperthyreose resultiert, kann mit einer Vielzahl von Symptomen in Verbindung gebracht werden, von Müdigkeit und Gewichtszunahme, um unbeabsichtigte Gewichtsverlust, Reizbarkeit und Schlafstörungen.

Drüse, Hormon erhöht, Jod, Krankheiten, Kropf, Probleme, Risiko, Schilddrüse, ursache