Hoher Blutzucker

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Es gibt zwei Hauptbedingungen in Bezug auf Blutzucker:

Hyperglykämie: das Niveau der Zucker im Blut steigt

Hypoglykämie: der Blutzuckerspiegel sinkt

Glucose am häufigsten als Zucker aus den meisten Lebensmitteln kommen bekannt. Es wird von Blut in alle Teile des Körpers durchgeführt. Für Blut Glukose zu Zellen führen und stellen Energie für den Körper das Insulin benötigt.

Insulin ist die chemische vom Bauchspeicheldrüse. Gibt die Bauchspeicheldrüse, die richtige Menge an Insulin in den Blutstrom zu helfen, Glucose zu den Zellen. Typ 1 Diabetes ist die Krankheit, wo der Körper nicht mehr machen Insulin, während Typ 2-Diabetes das Insulin nicht richtig funktionieren. Hoher Blutzucker ist die Ursache der Insulin hilft Glukose in die Zellen und damit es im Blut bleibt.

Hyperglykämie (hoher Blutzucker) hat viele verschiedene Ursachen:

Kohlenhydrate: Essen viel Kohlenhydraten führt zu ihnen nicht schnell genug verarbeitet und der Glukose in den Blutkreislauf bleibt.

Insulin Kontrolle: Es ist von entscheidender Bedeutung für die Bauchspeicheldrüse, Insulin zu produzieren und für die Person, die an Diabetes leiden, jeden Aspekt, der direkt an den Blutzucker zusammenhängt steuern.

Geringe Mengen an Übung: tägliche Übung ist ein wichtiger Bestandteil bei der Kontrolle der Blutzucker Sie

Andere Medikamente: Bestimmte Medikamente wie Steroide, machen oft den Blutzuckerspiegel steigen.

Hoher Blutzucker Symptome: trockener Mund, Durst, häufiges Wasserlassen, Harndrang in der Nacht, verschwommenes Sehen, trockene juckende Haut, Müdigkeit, Gewichtsverlust.

Diese Symptome im Laufe der Zeit, wenn der Blutzuckerspiegel nicht erledigt, und kann in entwickeln: Atembeschwerden, Schwindelgefühl beim Aufstehen, erhöhte Schläfrigkeit und Verwirrung, uncosciousnees oder Koma.

Blut, Diabetes, gesundes Essen, Glukose, hohe, Insulin, Ketoazidose, Kontrolle, Level, Zucker