Chirurgische Behandlung der Loch Verdauungs- Geschwür

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

In Wirklichkeit werden nur 5% der Fälle von blutende Geschwüre benötigen operative Management. Wenn es einen Ausfall bei der Erreichung Hämostase endoskopisch geben, es wird einige Perforation wird das sein lebensbedrohlichen oder wird es einige wiederkehrende Blutungen trotz der vor endoskopischen Versuche bei dem Versuch, die Blutstillung zu erreichen gefunden werden, wird die angegeben werden, zu verfolgen eine dringende Operation. Viele Studien haben zeigen, dass Magengeschwüre perforiert kann konservativ jedes mit verschiedenen Indikatoren in Bezug auf Operation, aber mit so fest, dass ein Patient, der von einer perforierten Magengeschwür leiden hat, eine Probelaparotomie ziehen behandelt werden.

Das operative versus konservative Ansatz wurde stark im Bereich der Medizin, da die Ergebnisse in den 1980er Jahren diskutiert, viele besagt, dass ein Patient, der wie eine Krankheit, aber ohne Anzeichen von Pneumoperitoneum präsentieren wird, werden hohe Chancen, dass die Perforation wird abgedichtet werden müssen off auf eigene.

Behandlung für eine solche Situation wird die konservative Ansatz aufgrund der geringeren Risiken und der effektiveren Ergebnissen. Bern und Donovan hat die Tatsache, dass fast 40% der perforierten Magengeschwüren keinen Bauch Leck haben und wird von selbst zu schließen, nicht benötigen einen chirurgischen Eingriff unterstrich. Aber zur gleichen Zeit diese Zahlen scheinen ein wenig niedrig, wenn eine Person leidet unter einer solchen Krankheit, und viele werden nicht solche Chancen zu ergreifen.

Je nach dem Arzt, das Stadium der Erkrankung und der Schwere, gibt es verschiedene Behandlungen, die angewendet werden können, aber die meisten der medizinischen Bereich werden keine chirurgische Verfahren vorschlagen, aufgrund der Gefahr, dass es zu beteiligen.

Es gab Fälle, in denen der Patient während der Operation litt an einer massiven Blutung und dort, wo noch andere Möglichkeiten. Diese Krankheit wird sehr negative Auswirkungen im Körper, die in der Zeit wird so einigen anderen Komplikationen führen müssen, wobei perforierte Magengeschwür mit anderen potenziell Leben verändern Krankheiten verbunden.

Trotz all der sehr starke Argumente, die für die perforierte Magengeschwür gegen die operative Form hergestellt wurden, wenn der Patient wird deutlich operiert werden müssen und wird es auf Grund der Unsicherheiten verzögert und hohen Risiken, der Zustand dieser Patienten wird noch schlimmer in maximal von 12 Stunden und die Risiken, die sie mit fast 70% wird der Ausgangszustand zu erhöhen. Wenn daher eine Laparotomie sollte angegeben werden, sollte es so schnell wie möglich durchgeführt werden, in dem Versuch, die Nebenwirkungen, die auf den menschlichen Körper haben könnten, minimiert.

Chirurgie, chirurgische Eingriffe, Geschwür, Hoch, Krankheit, Magen, patient, perforiert, Risiken, Zeit